Tomatenaufstrich

Zubereitung

Die getrockneten Tomaten eine Stunde in warmem Wasser einweichen. Einige Esslöffel des Wassers aufheben, den Rest abgießen. Sonnenblumen-, Kürbis- und Cashewkerne und eventuell die Knoblauchzehe in der Küchenmaschine oder mit dem Stabmixer zerkleinern. Anschließend die eingeweichten Tomaten hinzugeben und alles zu einer Paste pürieren. Ein wenig Einweichwasser hinzufügen. Danach die (frischen) Kräuter, Hanfsamen und zuletzt das Olivenöl untermischen. Dieser Tomatenaufstrich schmeckt in Kombination mit Gurken- oder Tomatenscheiben herrlich auf einer Scheibe Brot.

Basiert auf einem Rezept von Harmien Haan.

Zutaten

  • 100 Gramm sonnengetrocknete Tomaten (ohne Öl)
  • eventuell 1 Knoblauchzehe
  • 2 Esslöffel Sonnenblumen-, Kürbis- oder Cashewkerne
  • 1 Esslöffel geschälte Hanfsamen (oder Hanfprotein-Pulver)
  • eine Handvoll frische Kräuter: Thymian, Oregano, Rosmarin, Basilikum, Salbei
  • 1 Schuss Olivenöl
  • einige Esslöffel Einweichwasser
  • ein wenig Pfeffer
  • 1 Teelöffel Kurkuma oder gemahlener Koriander

 

Newsletter

Erhalten Sie News, Infos und Sonderangebote!