Würzige Kürbissuppe 

Zutaten

  • 1 Kürbis
  • 4 Fleischtomaten
  • 2 Paprikaschoten
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 1 Knoblauchknolle
  • Ein paar Zweige Thymian
  • Kokosnussfett oder -öl je nach Geschmack
  • Brühe
  • Meersalz

Zubereitung 

Den Ofen auf 200 Grad Celsius vorheizen. Den Kürbis schälen und in Stücke schneiden. Schneiden Sie die Tomaten, Zwiebeln, Paprikaschoten und Paprika auch in Stücke. Entfernen Sie die Knoblauchknolle von den äußeren Blättern.

Ein Backblech mit Backpapier abdecken. Die Kürbisstücke, Tomaten und Paprika darauf verteilen. Etwas Öl oder je nach Wunsch Kokosfett darauf verteilen. Streuen Sie etwas frisch gemahlenen Pfeffer und Meersalz darüber.

Die Knoblauchknolle mit ein paar Tropfen Öl oder etwas Kokosfett bestreuen. Danach mit dem Thymian in Alufolie wickeln. Legen Sie das Alu-Paket mittig auf das Backblech. Schieben Sie das Blech in den vorgeheizten Backofen und lassen Sie das Gemüse ca. 20 Minuten backen.

In der Zwischenzeit etwas Öl oder Kokosfett in die Pfanne geben und Zwiebel mit den Paprikaschoten bei schwacher Hitze anbraten. Fügen Sie etwas Kurkuma und Meersalz hinzu. Fügen Sie alles Gemüse vom Ofen der Zwiebelmischung hinzu und löschen Sie das Ganze mit 1,5 Liter Wasser ab. Bringen Sie es danach noch einmal zum Kochen und drücken Sie die Knoblauchknolle aus der Alufolie in die Suppe. Die Suppe mit der Brühe abschmecken und pürieren.